Alle Beiträge in dieser Kategorie

Ratgeber

Nur mit Vermieter-Zustimmung

Ein Mieter darf in seiner Wohnung nicht einfach Zwischenwände einziehen und Türen zumauern. Für größere bauliche Veränderungen muss er die Zustimmung des Vermieters einholen; kleinere Maßnahmen kann er ungefragt realisieren. Wo verläuft die Grenze? Im Ruhrgebiet gibt es überdurchschnittlich viele Bestandswohnungen; die Mehrheit aus den 1950er bis 1970er Jahren. Nicht immer haben die Vermieter zwischenzeitlich…

Selbst ist der Stromerzeuger

Solaranlagen auf dem Dach erfreuen sich großer Beliebtheit. Mit selbst erzeugter Energie wird man unabhängiger von Energieanbietern und deren Preispolitik. Man kann die Energie nämlich unter Umständen zusätzlich für das Heizen verwenden, wenn man eine Wärmepumpe einbaut. Außerdem lässt sich der tagsüber gewonnene Strom in einer Batterie speichern und abends beziehungsweise nachts verbrauchen, wenn der…

Natürliche Klimaanlage und Schutz der Gebäudehülle

Die Begrünung von Dächern und Fassaden bietet zahlreiche Vorteile. Viele Immobilieneigentümer sind dabei zurückhaltend. Sie haben Angst vor den Pflegekosten des Grüns. Warum diese Furcht oft unbegründet ist. Pflanzen an und auf Gebäuden bieten viele Vorzüge. Sie nehmen Feinstaub auf und absorbieren Lärm. Sie minimieren im Sommer eine Aufheizung der Immobilie, weil sie Feuchtigkeit binden….

Teilverkauf des Hauses: Noch zur Hälfte mein

Viele ältere Immobilienbesitzer stehen vor einer Herausforderung: Der Großteil ihres Vermögens steckt in ihrem Haus oder ihrer Wohnung. Müssen sie ihre Immobilie altersgerecht umbauen, größere Modernisierungen vornehmen oder fallen andere Ausgaben an, fehlt ihnen oft das Geld. Untersuchungen gehen davon aus, dass bei den 80- bis 89-Jährigen 73 Prozent des Vermögens in ihren selbstgenutzten Immobilien…

Translate »