Blog

Neuigkeiten aus der Region

Ruhrgebiet: Corona kann Büromarkt kaum was anhaben

Ruhrgebiet: Corona kann Büromarkt kaum was anhaben Der Büromarkt der Metropolregion Ruhr kommt bislang gut durch die Covid-19-Pandemie. Zwar wurden auch hier im Jahr 2020 weniger Büroflächen vermietet als in den Jahren davor. Aber bei einem Rückgang von 5,7 Prozent ist dies ein vergleichsweise geringer Wert, wie aus einer Analyse des Instituts Bulwingesa hervorgeht. An…

Verrentung des Eigenheims schließt Rentenlücke

Die Idee klingt verlockend: Das Eigenheim ist abbezahlt und gerne würde man es verkaufen, um vom Ertrag die Rente aufzubessern. Andererseits will man bis Lebensende, oder zumindest solange es geht, in den vier Wänden wohnen bleiben. Einige Anbieter haben sich auf dieses Modell der sogenannten Immobilienverrentung spezialisiert. Der Immobilienkäufer zahlt eine monatliche Rente, anstatt eines…

Diversifikation oder Klumpenrisiko?

Sollten Immobilieninvestoren eher mehrere Wohnungen oder ein Mietshaus kaufen? Was sind die Vor- und Nachteile? Welche Fragen sich Erwerber im Vorfeld stellen sollten. Viele Verbraucher nutzen die günstige Zinssituation, um eine oder mehrere vermiete Wohnungen beziehungsweise ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Sie profitieren vom Betongold als stabile und risikoarme Anlageform. Gerade während der Corona-Pandemie ist die…

Beim Immobilienverkauf kommen nicht genehmigte Anbauten ans Licht

Ohne Genehmigung erstellte An- und Umbauten sind öfter anzutreffen als man glaubt. Sie finden ich häufig bei einer offenen Bauweise auf großen Grundstücken. Oft wussten die Eigentümer nicht, dass sie zum Beispiel für einen Wintergarten eine Baugenehmigung benötigen. Warum diese nicht legalen Bauten oft beim Immobilienverkauf ans Licht kommen und was Eigentümer tun sollten. Oft…

Translate »