Immobilienvermarktung

Alle Immobilien, die in die Vermarktung kommen, werden im Vorfeld einer Bestandsaufnahme unterzogen: Gebäudesubstanz, Lage, Ausstattung und mögliche Sanierungsstaus kommen auf den Prüfstand. Diese Informationen fließen in die Marktwertermittlung der Immobilie ein. Diese Transparenz hinterlässt beim Käufer das gute Gefühl, keine „Katze im Sack" zu kaufen.

Makleralleinaufträge.

Die Xcorp-Vermittler arbeiten nur mit Immobilienverkäufern auf Basis eines Alleinauftrags zusammen. Ist nur eine Firma mit der Vermarktung betraut und kann sie damit rechnen, beim Verkaufserfolg die vereinbarte Provision zu erhalten, wird sie ihre ganze Energie und Know-how dafür einsetzen. Sind hingegen weitere Makler beauftragt, wird die Vermarktung verwässert und die Immobilieninteressenten sind verunsichert, wenn ihnen von mehreren Anbietern die gleiche Immobilie offeriert wird. Deshalb arbeiten seriöse Immobilienmakler ausschließlich mit Alleinaufträgen.

Kein „Besichtigungstourismus".

Es werden nur Besichtigungen mit Interessenten durchgeführt, die als Käufer ernsthaft in Frage kommen. Unsere Immobilienvermittler kennen die Wünsche und finanzielle Möglichkeiten Ihrer Kunden. So können sich die Verkäufer darauf verlassen, dass keine unnötigen Besichtigungen durchgeführt werden. Die Verkäufer werden regelmäßig über den Stand der Vermarktung informiert.