Beliebtes Hachenburger Schnitzelhaus mit laufendem Betrieb sucht neuen Eigentümer
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-16351
Objektart Gastgewerbe
Ort Hachenburg - Hachenburg
Nutzungsart Gewerbe
Zimmer 6
Baujahr 1986
Bezug sofort
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 319.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Gas, Zentral
Garagen/Stellplätze 0/11
Grundstücksfläche 1.011,00 m2
Gastrofläche 118,00 m2

Beschreibung

Betriebsübernahme oder Existenzgründung mit neuen Ideen - Hier ist es möglich!

Aus Altersgründen der Betreiberin suchen wir einen fachkompetenten und engagierten Nachfolger, der den laufenden Betrieb übernehmen möchte oder aber einen Käufer/ Existenzgründer mit Ideenreichtum.

Das gut besuchte Hachenburger Schnitzelhaus bietet seinen Gästen aktuell einen täglich wechselnden Mittagstisch, in Form einer überwiegend traditioneller Küche nach Hausmacher Art.

Das einstöckige Gebäude wurde ca. 1986 in Fachwerkbauweise mit Ausmauerung errichtet und ist mit barrierefreien Zugängen ausgestattet. Neben dem Innenbereich ist ein zusätzlicher Außenbereich mit Freisitz vorhanden.
Die Immobilie ist verkehrsgünstig gelegen und bietet eine ausgezeichnete Werbepräsenz. Auf Grund der vorhandenen 11 PKW Stellplätze, kann der Betrieb von Ihren Gästen umgehend angesteuert und besucht werden.

Der Grundriss der Immobilie teilt sich wie folgt auf:

Windfang, Gastraum, Gastraum, Damen- und Herren-WC, Anrichte, Küche, Kühlraum, Personalbereich


Fakten im Überblick:

Grundstücksfläche: ca. 1.011 m²
Gesamtnutzfläche Gebäude: ca. 118,58 m²
Parkplätze: 11 eigene Stellplätze befinden sich direkt vor der Immobilie.

Imbiss/Restaurant:

Bestuhlung im Innenbereich für ca. 68 Personen + 2 Stehplätze
Der Freisitz bietet Platz für rund 40 Gäste.
Das Objekt wird voll möbliert bzw. voll ausgestattet veräußert.
Das Mobiliar ist im Preis enthalten.

Ausstattung

Die Räumlichkeiten werden mittels einer Gas-Zentralheizung aus 2006 beheizt und verfügen über isolierverglaste Holzfenster.
Die Böden sind mit Fliesen und einem Vinylboden in Eichenoptik (hinterer Gastraum) ausgelegt.
Die Warmwasseraufbereitung erfolgt über die Heizungsanlage.

Durchgeführte Modernisierungen:
- Erneuerung der Toiletten
- Neuer Fliesenbelag im Küchenbereich
- Neuer Fliesenbelag und Anstrich im hinteren Gastraum

Energieausweis in Erstellung

Lage

Die Immobilie liegt inmitten eines gut erreichbaren Gewerbegebiets der Stadt Hachenburg.
Hachenburg liegt mit knapp 6.000 Einwohnern im Westerwald zwischen Koblenz im Süden und Siegen im Norden bzw. zwischen Altenkirchen im Westen und Bad Marienberg (Westerwald). Die hügelige und bewaldete Umgebung ist besonders reizvoll für Naturliebhaber.
Die Stadt liegt weiterhin an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr, das Rhein-Main Gebiet und Köln sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 25 km), Mogendorf (ca. 26 km) und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Sonstige Angaben

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet. Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 30 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.