Gepflegtes Anwesen mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten - Nähe Hachenburg!
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-16295
Objektart Gastgewerbe
Ort Hachenburg VG - Astert
Nutzungsart Gewerbe, Anlage, Wohnen
Zimmer 13
Baujahr 1930
Bezug n.V.
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 235.000 €
Mieteinnahmen p.a. 15.360 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Oel, Zentral
Garagen/Stellplätze 2/5
Grundstücksfläche 678,00 m2
Gastrofläche 120,00 m2
Keller

Beschreibung

Diese interessante Kapitalanlage wurde 1930 in massiver Bauweise errichtet um bis zu ihrem Umbau als renommiertes Gasthaus fast 90 Jahre mit zwei Wohneinheiten betrieben.
Aktuell sind in dieser Immobilie drei voll vermietete Wohneinheiten und ein Partyservice untergebracht, die Jahres-Nettomiete beträgt EUR 15.360.

Die Erdgeschosswohnung [Kaltmiete 500 EUR p.M. / vermietet seit März 2019] bietet derzeit ca. 120 m² Wohnfläche, verteilt auf 4 ZKB, Gäste-WC und Gastroküche, hier besteht die Möglichkeit nach einem kleinen Rückbau wieder einen Gastraum mit Ausschanktresen und einen Buffetraum für rund 40 Gäste entstehen zu lassen.
Eine Kombination als Wohnung mit ca. 80 m² und einer weiteren separaten Einheit (Singlewohnung) von ca. 40 m² ist ebenfalls möglich. Die Gastronomieeinrichtung kann mit erworben werden.

Im 1. Obergeschoss befindet sich eine gepflegte und gut vermietete 5 ZKB-Wohnung mit rund 95 m² Wohnfläche, Balkon und HWR. Diese könnte auch als Eigentümerwohnung genutzt werden. Das Mietverhältnis besteht seit 2018.
[Kaltmiete p.M. 450 EUR]

Die dritte vermietete Wohneinheit mit 3 ZKB, Abstellraum und einer Terrasse ist im Dachgeschoss untergebracht. Die besitzt eine Größe von ca. 60 m² Wohnfläche und ist seit 2017 unbefristet vermietet. [Kaltmiete p.M. 340 EUR]

Sechs Kellerräume bieten Lagerfläche und Platz für die Heizungsanlage. Zusätzlich befinden sich im Kellerbereich zwei Garagen; eine Fertiggarage sowie 5 Stellplätze liegen auf dem Grundstück. Ein Gartengrundstück rundet das Angebot ab.

Sie erwerben hiermit also eine lukrative Immobilie in einem sehr guten Allgemeinzustand, die sich Ihren ganz persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen anpassen kann.

Ausstattung

Die Beheizung der Räumlichkeiten und die Warmwassererzeugung erfolgt über eine Öl-Zentralheizung aus dem Jahr 2000. Des Weiteren wurden in 2000 , Fenster , Haustüren, Strom, Wasser und Abwasser und ein Dach erneuert. Ein weiteres Dach ,Bäder Toiletten und Fassade wurden 2007 und ,2012 erneuert.
Die Kunststofffenster sind isolierverglast, die Böden sind mit Holzdielen, Laminat und Fliesen ausgelegt.

Energieausweis in Bearbeitung

Lage

Das Objekt befindet sich im Ortskern der Ortsgemeinde und liegt ca. 6 km von der Stadt Hachenburg entfernt. Das kleine Örtchen liegt in einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft in der Kroppacher Schweiz, der ca. 235 km lange Westerwaldsteig führt direkt durch den Ort. Die weiten der Wälder eignet sich hervorragend für eigene Erholung und sind attraktiv für den Fremdenverkehr.
Die Ortsgemeinde rundet Ihre Freizeitanlage mit einem Sportplatz, Spielplatz, sowie einer Grillhütte
ab.
Eine Schule sowie ein Kindergarten stehen Ihnen in dem ca. 2 km entfernten Müschenbach zur Verfügung.

Sonstige Angaben

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet. Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 30 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.